Wie alles begann.....

Es trug sich zu am 1.2.2014 in einer kleinen verschlafenen Stadt namens Steinhausen in der Nähe des Märchenwaldes, als die Flying-Spirits aufgeregt die letzten Vorbereitungen für ihre zauberhafte Linedanceparty in der verwunschenen Kneipe Lues vornahmen.

Keiner wusste genau, was es war, aber alle hatten das Gefühl, als läge etwas Magisches in der Luft.

Als nach und nach die Gäste aus den verschiedenen Königreichen eintrafen, konnte das rauschende Fest beginnen. Es wurde die ganze Nacht getanzt und gelacht. Alle feierten ausgelassen bis die Turmuhr 2 schlug und die Party ihr jähes Ende fand.

Trunken vor Glück, dass die Party der Hit im gesamten Märchenwald geworden war, sanken alle Flying-Spirits in einen tiefen erholsamen Dornröschenschlaf.

Als der Morgen erwachte und die ersten Sonnenstrahlen auf ihre Gesichter fielen merkten, sie irgendetwas Wunderbares muss über Nacht geschehen sein.

 

 

Aus den einfachen Flying-Spirits sind die bezaubernden, liebenswerten und außerordentlich charmanten Country-Ladys geworden.

 

Und wenn sie nicht gestorben sind, so tanzen sie noch heute.

 

 

                                         Ende